Nachsorge

Da Polypen die Vorläufer von Karzinomen sein können und bei Patienten mit einmalig diagnostizierten Polypen das Risiko erneuter Polypenentstehung erhöht ist, wurden Richtlinien entwickelt, wie man bei Patienten vorgeht, bei denen bereits Polypen gefunden und entfernt wurden. Die Richtlinien werden angepasst, falls eine familiäre Belastung mit Darmkrebs besteht. Es gibt ebenfalls Nachkontrollrichtlinien für Patienten bei welchen erfolgreich ein Darmkrebs operiert und behandelt wurde.

Merkblatt Nachsorge nach kurativ operiertem kolorektalem Karzinom der SGGSSG (pdf)

Merkblatt Nachsorge nach koloskopischer Polypektomie der SGGSSG (pdf)